Der harte Kampf ums „weiße Gold“

Wir von missio haben in diesem Jahr ein Land ganz besonders in den Fokus unserer Arbeit gerückt: Burkina Faso. Auf dem „Human Development Index“ – dem „Index der Weltentwicklung“ – findet man das westafrikanische Land unter 188 Staaten erst an der 185. Stelle. Die etwa 19,5 Millionen Einwohner kämpfen in der Sahelzone gegen Dürre und die Ausbreitung der Sahara.

Erntezeit: Baumwolle pflücken ist harte Handarbeit.

Was kaum jemand weiß: Burkina Faso ist der größte Baumwollproduzent in ganz Afrika. Das Spannende dabei: Ende 2016 hat das Land seine fast zehnjährige Zusammenarbeit mit dem US-Konzern Monsanto beendet und ist von Gen-Saatgut wieder zu herkömmlicher Baumwolle zurückgekehrt… Jetzt hat das Land sogar eine Rekordernte eingefahren.

Doch so ganz und gar verabschieden von Gentechnik wollen sich die Baumwoll-Bauern in Burkina Faso nicht: Das „Nein“ zu Monsanto ist kein „Ja“ zu biologischer, sanfter Baumwollwirtschaft.

Jetzt könnte sogar bald ein deutscher Konzern eine große Rolle auf dem Baumwollmarkt Burkina Fasos spielen: Schon im Dezember 2015 hat die quasi-staatliche Baumwollgesellschaft „Sofitex“ beim Chemie-Riesen Bayer angefragt. Ausgerechnet Bayer, die seit 2016 mit dem Konkurrenten Monsanto eine Verschmelzung beider Unternehmen verhandeln.

Redakteur Christian Selbherr (r.) und Fotograf Jörg Böthling in einer Baumwollfabrik.

Unser Kollege und missio-magazin-Redakteur Christian Selbherr hat sich gemeinsam mit dem Fotografen Jörg Böthling auf den Weg nach Burkina Faso gemacht, um die Hintergründe zum Baumwoll-Boom – den „harten Kampf ums weiße Gold“ – zu recherchieren. Dabei ist auch das wunderbare Titelfoto mit den schlafenden Jungen auf der Baumwollernte entstanden. Die ausführliche Reportage mit  gibt es im aktuellen missio magazin und natürlich auch hier>>

Jörg Böthling fotografierte das Baumwollgespann in Burkina Faso.

Einen Monat lang hatten wir im Oktober Projektpartner aus Burkina Faso, dem diesjährigen Schwerpunktland unserer großen Jahresaktion #Weltmissionsmonat, in Bayern und im Bistum Speyer zu Gast.  Alle Infos findet Ihr hier>>.

Abonniert hier >> gerne unseren Blog!

Facebooktwittergoogle_plusmail
Facebooktwittergoogle_plusrssyoutube