For women only – Kairo

Wozu gewährt dieses Leuchtschild in Kairo nur Frauen Zutritt?

Fotos: © Fritz Stark

Das blau-weiße Leuchtschild hängt in allen U-Bahnhöfen der Kairoer Metro. Es markiert den Haltepunkt der ausschließlich für Frauen vorbehaltenen Waggons. Diese sind zusätzlich mit einem roten Hinweisschild über der Türe versehen. Wagen mit einer grünen Markierung sind hingegen nur tagsüber für Frauen reserviert. Ab 20 Uhr dürfen hier auch Männer zusteigen.

In Kairo gibt es U-Bahnwaggons nur für Frauen.
Derzeit gibt es drei U-Bahnlinien in Kairo, die täglich über zwei Millionen Fahrgäste befördern.

Die getrennten Abteile sollen vor Gewalt und sexuellen Übergriffen schützen –  reiht sich doch in der ägyptischen Hauptstadt Fahrgast an Fahrgast. Frauen können somit dem ungewollten Körperkontakt in den überfüllten Zügen entgehen. Das dies leider auch bitter nötig ist, zeigte eine 2013 veröffentlichte Studie der Thomson Reuters Stiftung: Fast jede ägyptische Frau – 99,3 Prozent – erlebt im Laufe ihres Lebens sexuelle Belästigung.

Damit sich das ändert, braucht es engagierte Menschen wie die Schwestern vom guten Hirten: Sie betreiben in Minia – ca. 250 km südlich von Kairo  –  das einzige Frauenhaus der Gegend.

 

Das Plakat „Dein Einsatz bitte!“ beschäftigt sich in Form eines Spiels mit dem sozialen und politischen Engagement ägyptischer als auch deutscher Jugendlicher.


Abonniert hier gerne unseren Blog!

Facebooktwittergoogle_plusmail
Facebooktwittergoogle_plusrssyoutube