Auf Indiens Straßen tummeln sich viele Kühe und denken nicht daran, den Autos oder Menschen auszuweichen. Und niemand denkt daran, eine Kuh zu verscheuchen. Für Hindus ist die Kuh die Göttin aller Götter. Vom Hochzeitsessen bekommt eine Kuh den ersten Bissen.

Pater Shay Cullen ist der Gründer der Kinderschutzorganisation PREDA (People’s Recovery, Empowerment and Development Assistance). Er war bereits zweimal für den Friedensnobelpreis nominiert und wurde mit dem Shalom-Preis 2017 ausgezeichnet. Jetzt hat er in München unsere Ausstellung besucht!